Haapsalu: Flugplatz

Ungru, Kiltsi, Аэродром Хаапсалу

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN585441 E0232922 (WGS84) Google Maps
HNN 15 ft
Karte mit Lage Flugplatz Haapsalu
Die Geschichte der Flugplätze im Kalten Krieg: Haapsalu
von Bert Kondruß

Allgemein

Haapsalu liegt im Nordwesten von Estland. Im Kalten Krieg war befand sich südwestlich der Stadt eine Basis der sowjetischen Luftstreitkräfte. Heute ist der Flugplatz geschlossen.

Im Kalten Krieg

Nutzung

Sowjetischer Militärflugplatz

Situation

Der Flugplatz Haapsalu auf einer Karte des US-Verteidigungsministeriums aus dem Jahr 1973 - (Quelle: ONC D-3 (1973), Perry-Castañeda Library Map Collection, University of Texas at Austin /PCL MC/)

Start- und Landebahnen

  • 08/26: 2500 m

Einheiten

  • 1945 - 15. August 1957:
    - Garde-Jagdfliegerregiment (Jak-9, MiG-15, MiG-17)
    - Jagdfliegerregiment (Jak-9, MiG-15, MiG-17)
  • 1970 - 1992: Jagdfliegerregiment der Luftverteidigung (MiG-19, MiG-23M/MLD )
Quelle: "Unter dem Radar"

Einrichtungen

Offenbar verfügte der Flugplatz über keinen direkten Eisenbahnanschluss. Die nächste Eisenbahnlinie verläuft ca. 2 km nördlich.

Heute

Nutzung

Geschlossen.

Links

Flugplätze in der Umgebung

This page in English
Folge mil-airfields auf Facebook