Vaiņode: Flugplatz

Vaiņodes lidlauks, Аэродром Вайнёде

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN562421 E0215310 (WGS84) Google Maps
Karte mit Lage Flugplatz Vaiņode
Die Geschichte der Flugplätze im Kalten Krieg: Vaiņode
von Bert Kondruß

Allgemein

Vaiņode liegt im Südwesten von Lettland. Der ehemalige Flugplatz befindet sich südöstlich der Stadt. Im Kalten Krieg war hier eine Basis der sowjetischen Luftstreitkräfte. Heute ist der Platz geschlossen.

Im Kalten Krieg

Nutzung

Flugplatz der sowjetischen Luftstreitkräfte.

Situation

Karte mit Flugplatz Vaiņode, Lettland, 1973
Der Flugplatz Vaiņode auf einer Karte des US-Verteidigungsministeriums aus dem Jahr 1973 (Quelle: ONC D-2 (1973), Perry-Castañeda Library Map Collection, University of Texas at Austin /PCL MC/)

Übersicht

Satellitenbild vom Flugplatz Vainodevom, 1975
US-Satellitenbild vom Juli 1975 - Die Anflugsektoren der beiden parallelen Start- und Landebahnen erstrecken sich über mehrere Kilometer nach Osten und Westen (Quelle: U.S. Geological Survey)
Vainode, Lettland
Vergrößerung - Im Nordosten befindet sich eine Flugabwehr-Raketenstellung (kreisförmiges Gebilde) (Quelle: U.S. Geological Survey)

Start- und Landebahnen

Der Flugplatz besaß zwei parallele befestigte Start- und Landebahnen:
  • 08R/26L: 2600 m
  • 08L/26R: 2400 m

Einheiten

Belegung durch sowjetische Einheiten (mit freundlicher Unterstützung durch "Unter dem Radar"):
  • Mai 1945 - 1946: Stab einer Jagdfliegerdivision mit drei Jagdfliegerregimentern
  • September 1953 - August 1959: ein Garde-Jagdfliegerregiment (MiG-15, MiG-17)
  • 1954 - März 1960: 54.Garde-Jagdfliegerregiment (MiG-15, MiG-17, Jak-25M)
  • März 1960 - 1978: 54. Garde-Jagdfliegerregiment (Luftverteidigung) (Su-15)
  • 1978 - April 1986: 54. Garde-Jagdfliegerregiment (Su-15)
  • April 1986 -1990: 54. Garde-Jagdfliegerregiment (Luftverteidigung) (Su-27)

Gleisanschluss

Anschlussgleis vom Norden.

Chronik

  • Oktober 1957
    US-Behörden zählen auf dem Flugplatz 2 Il-28 BEAGLE und 30 bis 55 MiG-Kampfflugzeuge.
    Quelle: /CIA/
  • März 1966
    Die CIA zählt ca. 40 kleine Flugzeuge mit gepfeilten Tragflächen.
    Quelle: /CIA/

Heute

Nutzung

Geschlossen.
This page in English
Diese Website verwendet Cookies
Weitere Informationen: Datenschutz
Impressum